Drama in 2 Akten von Felix Mitterer

Regie: Susanne Wirtz, Thomas Förster
Rechte: Österreichischer Bühnenverlag Kaiser & Co.

Premiere: 06. Oktober 2018 um 19:00 Uhr

St. Georg- Kirche Mengeringhausen

Spieltermine: 13.10.; 20.10. und 27.10.2018 jeweils um 19:00 Uhr; sowie am 14.10. und 21.10.2018 um 17:00 Uhr
am 03.11.2018 um 20 Uhr und am 04.11.2018 um 19 Uhr in der Kloster-Kirche in Flechtdorf

Kartenservice: 05691 / 8 84 96 88 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kartenpreise: Erwachsene 10 € Schüler/Studenten 7 €

Jedermann 

Mitterers „Jedermann“ stellt durch sein zeitgemäßes Konzept eine Alternative zu Hugo von Hofmannsthals bekannten Klassiker dar.
In die heutige Zeit verlegt, erliegt ein Großkonzerninhaber dem Verlangen nach immer mehr, stets vom Teufel geleitet und fahlen Tod begleitet. Gefühle sind ihm fremd geworden. Ihn berührt weder der Tod seiner Frau, noch der Hilferuf seines alten Freundes und Nachbarn, der in finanzielle Nöte geraten ist.
Am letzten Tag seines Lebens schickt Gott ihm harte Prüfungen, um seine Seele vielleicht doch noch zu retten. Aber wohin geht es mit Jedermann, der am Ende ein besserer Mensch geworden zu sein scheint.
Himmel oder Hölle? Lassen sie sich überraschen!