nach oben

ROTKÄPPCHEN UND DIE MÄNNER

Mit dem „Rotkäppchen-Report" betraten wir Theaterneuland! Erstmals stand ein Musical auf dem STATT-Theater-Spielplan.

Wir inszenierten diese musikalische Revue in Zusammenarbeit mit der Band MIL SHOP 35.

Neben den Bühnen- und Gesangsproben war gerade wieder ein Schauspieltraining mit der Berliner Schauspielerin Ina Neumann-Gottmann sehr wesentlich für dieses Stück, welches erstmals außerhalb von Mengeringhausen stattfand.

Wir fuhren zum Probenwochenende in die Oase, Bildungsstätte der Benediktinerabtei Königsmünster/Meschede.

In dem Stück „Rotkäppchen-Report" wird das Spiel mit Klischees bewusst auf die Spitze getrieben, da sie als „Konzentrat der Wirklichkeit" den Grundstoff für moderne „Alltagsmärchen" bieten. So ist der „Rotkäppchen-Report" von seinem Ansatz her eine Art satirisch witzige Revue mit comichaften Volkstheaterelementen. Dieses Konzept bestimmt nicht nur die Inszenierung der Uraufführung, die 1989 in der Comedia in Köln stattfand, sondern auch die Mengeringhäuser Inszenierung. Der WDR zeichnete 1990 den „Rotkäppchen-Report" in der Bühnenversion mit Dirk Bach und Samy Orfgen auf.

Wir schafften in der Stadthalle die Atmosphäre eines Comedy-Theaters. Das Publikum saß während der Vorstellung an Tischen und passend zum Stück boten wir Rotkäppchen-Sekt an.

Das Bühnenbild übernahmen wir von der „Kleinen Bühne Schwalm-Eder" in Homberg/Efze.

„Der Rotkäppchen-Report" ist das erfolgreichste STATT-Theaterstück und wird sicher in kurzer Zeit eine Wiederaufnahme erleben....

(c) andreas müller

nach oben

Ensemble – Die Personen und ihre Darsteller

Hanni Hitzig, Moderatorin: Elisabeth Kirner, Bärbel Willers

Rotkäppchen: Michaela Mühlenbein, Meike Pallagst

Wolfieboy: Thomas Göbel

Märchenprinz: Lars Jockel

Kuckuck/Taube: Annegret Bartsch

Jäger: Rüdiger Reis

Mutter von Rotkäppchen: Gabriele Pallagst

Vater von Rotkäppchen: Martin Hock

Zauberspiegel: Elisabeth Kirner, Bärbel Willers

1. Stiefschwester von Aschenputtel: Andreas Müller

2. Stiefschwester von Aschenputtel: Erich Müller

Rumpelstilzchen: Martin Hock

Fee: Stefanie Tammen, Claudia Stürmer

Prinz Himmelhold: Andreas Müller

Gretel: Katja Müller-Ashauer

Karl-Hellmut, Förster: Klaus Weber

Die 7 Zwerge: Martin Hock, Lars Jockel, Thomas Franke, Sven Patzer, Sebastian Streck, Michael Franke, Thomas Göbel

Das tapfere Schneiderlein: Michael Jantzer

Goldmarie: Gabriele Pallagst

1. Wassermann: Lars Jockel

2. Wassermann: Martin Hock

3 Frösche: Michael Jantzer, Erich Müller, Benno Hess

Sterntaler: Miriam Rummel, Dörte Weber

Dornröschenprinz: Erich Müller

(Märchen-)Prinz: Lars Jockel

Souffleuse: Anneliese Weber

Musiker: Die Band MIL SHOP 35

Piano: Johannes Grothe

Gitarre: Guido Thoma

Bass: Rainer Michl

Schlagzeug: Tim Clemens

nach oben